Diese Seite ist für den Internet Explorer ab Version 9 optimiert

Sie verwenden leider einen älteren Internet Explorer. Um Ihnen das komplette Benutzererlebnis zu bieten, ist es notwendig, dass Sie Ihren Browser aktualisieren. Alternativ installieren Sie bitte Google Frame. Ein Internet Explorer Update ist dann nicht erforderlich.

Keine Angst! Sollten Sie unserer Empfehlung nicht folgen, können Sie diese Seite trotzdem anzeigen. Beachten Sie aber bitte, dass die Inhalte nicht optimal dargestellt werden.

Ihr Webmaster

Aktuelles vom OGV Wolfring

Vortrag "Wildkräuter für die Gründonnerstagssuppe" (14.03.2020)

Frau Angelika Lang-Salzl gab Einblick über den Ursprung der Gründonnerstagssuppe, auch 9-Kräuter- oder Wildkräutersuppe genannt. So gehören Bärlauch, Brennnessel, Gänseblümchen, Giersch, Gundermann, Löwenzahn, Schafgarbe, Spitzwegerich und Vogelmiere in die Suppe rein. Allgemein haben alle Wildkräuter einen kräftigeren Geschmack und mehr Vitamine und Mineralstoffe als kultivierte Gartenkräuter. Zu den Wildkräutern gab sie ausführliche Informationen über deren Wirkungsweise. So ist der Bärlauch blutdruckausgleichend, blutreinigend, antibakteriell und gut für eine Frühjahrskur. Man kann von allen Kräutern die Blätter, Blüten, Zwiebeln verwenden und zwar für Suppen, Pesto, Brotaufstrich und zum Würzen von Gemüse. Frau Lang-Salzl gab Tipps zum Sammeln und für die Haltbarmachung als Kräutersalz oder auch eingelegt in Öl und Essig. Die Zuhörer lauschten sehr interessiert und stellten auch Fragen. Danach konnte sich jeder von dem guten Geschmack der mitgebrachten Suppe selbst überzeugen. 1. Vorsitzender Franz Ziegelmeier dankte ihr mit einem kleinen Frühlingsarrangement für den kurzweiligen und interessanten Vortrag.


sortiert nach Themen

sortiert nach Zeit